Clip aus arena live vom 17.06.2021
Domian-Anrufer "Tobias" bei zwei weiteren WDR-Sendungen
Der "GEZ", wie er von vielen auch heute noch betitelt wird, obwohl er längst Rundfunkbeitrag heißt, erhitzt die Gemüter immer wieder. Wer auf Social Media oder auf Plattformen wie YouTube nach sog. "GEZ Verweigerern" sucht, wird fündig. Tausende von verschiedenen Personen, darunter viele, die vielmehr der Reichsbürgerschaft zuzuordnen sind, äußern sich, geben "Tipps" und "Anleitungen", wie man reagieren muss, um von den Zahlungen verschont zu bleiben. Es gibt aber auch hin und wieder so prominente Fälle, über die bundesweit, nicht nur über Social Media, sondern auch im Fernsehen berichtet wird. Eines dieser prominenten Fälle ist Georg Thiel, der seit mehr als 100 Tagen in der JVA Münster sitzt, weil er sich weigerte, den Zahlungen nachzukommen, geschweige die sog. "Vermögensauskunft" abgeben wollte, was zur Konsequenz hatte, dass die zuständige Gerichtsvollzieherin ihn prompt in die JVA steckte. Bis zu sechs Monaten sieht das Gesetz vor. Aktive GEZ-Gegner waren und sind empört, machten auf den Fall des Georg Thiels aufmerksam. Einer, der an dem Schicksal von Georg Thiel Anteil nimmt, ist "Tobias", der im wahren Leben Michael heißt und versuchte, bei "Domian Live", einer vom WDR produzierten Telefon-Talkshow durchzukommen, um mit dem "Kultseelsorger" über das für den WDR sehr heiklen Themas zu sprechen. Michael schaffte es durchzukommen, allerdings mit einem Trick und lange ging es auch nicht gut. Doch bei einem Anruf blieb es nicht... Michael versuchte es erneut, zwei Mal und kam durch...

MEHR CLIPS

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse