Das ist meine Geschichte - Folge 17 vom 17.05.2021
NATALIE EHRLICH ("DSDS"): IHRE MUTTER ENTFÜHRTE UND VERKAUFTE SIE ALS BABY!

Im März diesen Jahres wurde bekannt, dass RTL die Zusammenarbeit mit "Poptitan" Dieter Bohlen nicht verlängern wird. Doch die Meldung kam zu einem Zeitpunkt, als die beiden Live-Shows der mittlerweile geendeten 2021er-Staffel noch ausstanden. Was machte Dieter Bohlen? Er meldete sich krank und kam nicht zu den beiden Live-Shows. Thomas Gottschalk ersetzte ihn. Natalie Ehrlich, die ähnlich wie "DSDS"-Kultkandidat Menderes schon einige Male ihr Glück bei der RTL-Castingshow versuchte, aber im Vergleich zu Menderes nicht nur deutlich besser ausschaut, sondern auch tatsächlich singen kann, schon auch oft Dieter Bohlen traf und ihn kennenlernen konnte, hat uns im Rahmen der 17. Ausgabe von „Das ist meine Geschichte“ auch über ihre Zeit bei "DSDS" erzählt. Ehrlich ist der festen Überzeugung, "DSDS" ohne einen Dieter Bohlen wird definitiv nicht funktionieren können.

Doch nicht nur über ihre zahlreichen "DSDS"-Teilnahmen erzählte sie uns, sondern auch über ihre traurige, tragische und zugleich bewegende Kindheit gab sie uns einen Einblick, als ihre Mutter sie als Baby entführt und verkauft hatte...





Mehr "Das ist meine Geschichte"

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werben